It's a matter of people. It's a matter of time.

It's a matter of people
It's a matter of time

Piero

Für die vergangenen 14 Jahre,
hätte man viel zu erzählen,
aber wirklich viel zu erzählen...

[Piero]

 

Die Riserve-Kollektion erwidert die Zeit, die sie erhält. Im Laufe der Zeit wird der unersetzliche Wert von Geduld verborgen, denn die Riserve-Kollektion ist konstant in ihrer Liebe. Der hektische Schrei des Alltags ist im Gegensatz zum langsamen Zeitgefühl. Ihre Uhr bewegt sich in einem Tempo, das sich von unserem unterscheidet, weil der Rhythmus der Natur anders läuft und die Riserve-Kollektion dies respektiert. Sie weiß, daß die größten Dinge die Zeit überstehen. Sie liebt Zeitfilme, klassische Musik, das Knistern des Kaminfeuers, wenn es draußen regnet. Sie glaubt, daß man mit tausend kleinen Schritten eine größere Strecke zurücklegen kann als mit einem großen Schritt. Sie will die Zeit zur Verwirklichung der Träume nutzen, damit werden diese Träume bei jedem Schritt schöner und größer. Nachdem sie das Vertrauen gewonnen hat, mit der Zeit kommt etwas volles, rundes,
ja kommt Liebe auf.

Lollo

Es gäbe eine Menge Anekdoten zu erzählen, ich bin schon lange hier, also habe ich eine Menge Dinge mit so ziemlich der ganzen Belegschaft geteilt. Seit Jahren bin ich beim Vinitaly; einmal hatten wir einen Termin in einem Restaurant am Gardasee, der Navy führte uns in eine sehr schmale Straße, mit dem Van konnten wir nicht passieren. Ich musste die Route ändern und über dem Umweg gelangten wir erst nach zehn Uhr ins Restaurant! Abenteuerlich, immer beim Vinitaly, nachts unterwegs mit Gianmaria ist uns bei voller Fahrt, mitten auf der Strasse ein Reifen geplatzt, ein Schreck! Wenn man so lange hier gelebt und gearbeitet hat entstehen nette Beziehungen, Bindungen mit verschiedenen Menschen. Nach jahrelanger Zusammenarbeit mit der Mannschaft gibt es eine Gemeinsamkeit. Kommen dann Neue hinzu hat man das Gefühl mit neuem Elan geladen zu werden.

[Lorenzo]

 
Gigi

Mir scheint ich wäre schon immer hier. Ursprünglich war ich auf der Suche nach einer Anstellung in der Brennerei. Es hat sich dann herausgestellt dass ich nebst der Arbeit auch Freundschaften gefunden habe. Ich wurde sich nicht zum Militärdienst gegangen wär; als ich es Gian mitteilte, kein Kommentar dafür einen Handschlag „Give-me-five. Den Militärdienst habe ich absolviert und seit meiner Rückkehr bin ich hier geblieben. Ich bin seit dem Anfang, als wir noch 5 Mitarbeiter in der Firma waren, Paolo, Eleonora, Chicco, Gian und Simo - ich war auch da als Simonetta schwanger wurde und dann sah ich Annacarla heranwachsen...und Ich war da. In guten und schlechten Zeiten, ich war immer da. Und diese Menschen, sie waren immer für mich da. Gemeinsam altern, kann wirklich schön sein!

[Gigi]

 
Gigi
 
  • Bric del Gaian.
  • Casalotto.
  • Magia.
  • Paolo Berta.
  • Roccanivo.
  • Rondena.
  • Solo Per Gian.
  • Tre Soli Tre.